Traffic Benachrichtigungen, verhindern Sie tote Links

Vermeiden Sie verpasste Sales aufgrund von toten Affiliate-Links. Es ist wichtig zu wissen, ob der von Ihnen platzierte Link richtig landet und ob der Link tatsächlich Klicks und Transaktionen generiert. Unser System bietet vorgefertigtes Material, aber Sie können z. B. auch Deeplinks erstellen. Auf diese Weise wissen Sie wahrscheinlich bereits, wie die meisten Links von Daisycon aussehen.

Worauf muss ich beim Setzen eines Links achten?

  • Ein korrekter Link enthält immer Ihre Website-ID. Sie können Ihre Website-ID in Ihrem Konto unter dem Menüpunkt "Einstellungen" | "Medien" überprüfen. Jede Website, die Sie registriert haben, hat eine eindeutige Website-ID. Auf diese Weise können Sie in den Berichten genau sehen, welche Provision von welcher Website stammt.
  • Der Link hat immer einen Wert bei ' SI=', der Advertiser/SubmerchantID und ' LI=' der LinkID.
  • Prüfen Sie, wenn Sie auf den Link klicken, ob er auf der richtigen Zielseite landet.
  • Notieren Sie gegebenenfalls die Dauer, damit Sie den Link rechtzeitig anpassen können.
  • Über die Mitteilungszentrale werden Sie bei Änderungen auf dem Laufenden gehalten. Zum Beispiel, wenn eine Kampagne (vorübergehend) eingestellt wird.

Traffic Benachrichtigungen prüfen

In der Publisher-Umgebung finden Sie eine Übersicht, die Ihnen anzeigt, wenn Sie über so genannte "tote Links" zu einem inaktiven Programm oder zu einem Programm, für das Sie abgelehnt wurden, weitergeleitet wurden. Diese finden Sie im Menü: "Nachrichtenzentrum" | "Traffic Benachrichtigungen". Eine Benachrichtigung erfolgt auch, wenn ein Link verwendet wird, der z. B. keine LinkID (LI=) und/oder SubmerchantID (SI=) enthält. Auf diese Weise vermeiden Sie, dass Ihnen der Verkehr entgeht, in den Sie Zeit, Mühe und Ressourcen investiert haben. Überprüfen Sie dies also regelmäßig und steigern Sie Ihren Umsatz!

Es gibt verschiedene Arten von Benachrichtigungen in den Traffic Benachrichtigungen; die "Link Call Notification", "Registration Status Notification" und "Program Status Notification". Die Benachrichtigung über die Linkanforderung wird gesendet, wenn ein Fehler im Link oder in der Linkkonstruktion vorliegt oder wenn das von Ihnen verwendete Material nicht mehr verfügbar ist. Die Benachrichtigung über den Anmeldestatus oder den Programmstatus wird versandt, wenn Sie für ein Programm abgelehnt wurden oder wenn ein Programm nicht mehr aktiv ist.

Manymorestores.com

Wenn ein falscher Link verwendet wird, Daisycon nicht feststellen kann, von welchem Werbetreibenden er stammt oder der Link einer Sendung eingestellt wurde, landet der Link an einer anderen Stelle. In den meisten Fällen ist dies die Sammelstelle: www.manymorestores.com.

Über manymorestores.com registrierte Transaktionen werden über dasselbe Skript automatisch dem richtigen Publisher zugewiesen (Sie erhalten dafür die Provision) und sind im manymorestores.com-Partnerprogramm zu finden. Auf diese Weise erhalten Sie immer noch eine Provision für Besucher, die über die toten Links konvertieren!

Regelmäßige Überprüfung bestehender Links

Vergessen Sie nicht, Ihre Website regelmäßig zu überprüfen, um zu sehen, ob Ihre Links noch funktionieren und die Seiten, auf die Sie verlinken, noch existieren oder ob die Produkte noch verfügbar sind. Kampagnen können auch eine bestimmte Dauer haben. Wenn sie beendet ist, ist es besser, die Verbindung zu ersetzen.